Clowns unter Tage / Roberto Ciulli, Matthias Flake

Die Clowns machen einen Ausflug ins Grüne. Aber unter jeder Idylle lauert eine Unterwelt… Sie finden sich plötzlich in einem seltsamen Totenreich wieder, in dem unter Tage Kohle gefördert wird. Wird es den Clowns gelingen, die schwere und entfremdete Arbeit mit Witz und Widerstand in schöpferisches Spiel zu verwandeln? „Clowns unter Tage“ erzählt mit anarchischem Humor das Bild des Ruhrgebiets aus der Perspektive der Bergarbeiter, die aus den verschiedensten Ländern kamen, um dort unter Tage zusammenzuarbeiten. Verschiedenste kulturelle Formen wie Chöre, Orchester und Musik entstanden im Alltag des Reviers. Sie sind der Stoff, den Ciulli als einen ganz eigenen Mythos sinnlich fassbar machen will. Die Geschichte des Ruhrgebietes wird so zum Gleichnis für allen kulturellen Widerstand gegen die Ausbeutung durch Industrialisierung und Kapitalismus.

Regie Roberto Ciulli
Dramaturgie Helmut Schäfer
Musik Matthias Flake
Kostüme Elisabeth Strauß
Bühnenbild Gralf-Edzard Habben
Es spielt das Ensemble des Theater an der Ruhr.


Trailer

Gesamtaufzeichnung

Sie wollen eine Gesamtaufzeichnung des Stückes online ansehen? Senden Sie uns einfach eine kurze Email unter Angabe Ihres Namens und des von Ihnen vertretenen Theaters an tadrgastspiel@gmail.com . Wir senden Ihnen dann umgehend einen Link zu Vimeo und das passende Kennwort zu.

Pressestimmen

„All diejenigen, die der Komik einer durcheinander gewürfelten Bevölkerung und des Findungsprozesses nach einer neuen regionalen Identität etwas abgewinnen können, werden das Stück lieben.“ Mareike Graepe, Recklinghäuser Zeitung

„Der Clown ist bei Ciulli ein zeitloser Widerstandskämpfer. (…) Für Ciullis Clowns existiert keine Heimat. Nur die Rebellion.“
Benjamin Trilling

Weitere Presse

Technical Reader

Konditionen und Preise